Home Mindful Lifestyle Fair Fashion Unterwäsche: Hara

Fair Fashion Unterwäsche: Hara

by rebeccachelbea
1 comment
Fair Fashion Unterwäsche: Hara

*Werbung weil PR-Sample

Lange ist es her. Mein letztes Fashion Outfit habe ich auf meinem alten Blog gepostet. Seitdem hat sich viel verändert. Seit fast zwei Jahren unterstütze ich kein Fast Fashion mehr. Ich kaufe primär Vintage Klamotten und sekundär Faire Mode.

Unterwäsche zählt zu den Produkten, die ich neu kaufe. Umso glücklicher bin ich, dass mir dieses Outfit zugeschickt wurde.

Erster Eindruck: 10/10 Die Unterwäsche wird liebevoll in einen Stoffbeutel gelegt. Der Stoffbeutel kommt per Post in einer kompostierbaren Verpackung . Keine Verpackung wäre mir am Liebsten. Umsetzbar ist das aber schwer. Ich bin mir sicher: Hier macht man sich Gedanken um das Produkt, aber auch um das ganze Drumherum. Ich packe die Wäsche aus und mir fällt auf was für einen guten erdigen Duft sie hat. Ganz anders als bei Fast Fashion die mit giftigen Chemikalien arbeiten.

Komfort: 10/10 Selten fühlt sich Kleidung so gut auf meiner Haut an. Der Stoff ist aus Bambusfasern und mit natürlichen Farben eingefärbt.

BRAND INFO: HARA The Label
Allie Cameron gründet Hara. Auf die Idee kommt sie während einer Reise durch Indien. Für die Umwelt, kreierte sie das Label. Sie legt den Fokus auf schlichte Designs, eine faire Produktion in Bali und arbeitet mit natürlichen Stoffen und Farben.

You may also like

1 comment

Roya 1. October 2019 - 22:46

WOWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW…. <3

Reply

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Dismiss